Materialdatenbank

Hier finden Sie praxisorientierte Aufgabenbeispiele für Ihren MINT-Unterricht!

Suchen und filtern Sie nach kostenlosen Materialien, Videos und Webinaren.

CuBaLibra - Zufallsvariablen: Verteilung der Augensumme beim Würfeln

Das Berechnen der ungefähren Verteilung einer Zufallsgröße durch Simulation gewährt Einsichten in die Eigenschaft von Verteilungen, hier der Normalverteilung.

Verlag: Texas Instruments Education Technology

Fach: Mathematics

Schlagwörter

Das Berechnen der ungefähren Verteilung einer Zufallsgröße durch Simulation ist ein Vorgehen, welches auch mit wenig Statistikkenntnissen überraschende Einsichten gewähren kann. Dieses Beispiel liefert die Vermutung, dass je grösser die Anzahl Würfel ist, umso besser die Verteilung der Augensumme durch die passende Normalverteilung approximiert werden kann. Diese Vermutung folgt direkt aus dem zentralen Grenzwertsatzist ein Vorgehen, welches auch mit wenig Statistikkenntnissen überraschende Einsichten gewähren kann.

Die Beispiele können eingesetzt werden um die wesentlichen Grundbegriffe der beschreibenden Statistik zu vertiefen (Zufallsvariable, Verteilung, Erwartungswert, Varianz, Streuung, Normalverteilung).

Die Lernenden können dann weitgehend selbständig die Aufgaben bearbeiten.

License not specified